Was verbirgt sich hinter dem Marshall-Plan der Wallonischen Region ?

Was verbirgt sich hinter dem Marshall-Plan der Wallonischen Region und welche Rolle kann die Deutschsprachige Gemeinschaft dabei spielen? Mit dieser Frage setzen sich Experten einer Informationsveranstaltung auseinander, die am 17.

Januar im Europasaal des Ministeriums der DG stattfindet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die sogenannten Wettbewerbspole, die von Bedeutung auch für hiesige Betriebe und Unternehmen sein könnten, heisst es einer Pressemitteilung von Gemeinschaftsminister Bernd Gentges. Der Marshall-Plan könne Chancen für einen wirtschaftlichen Aufschwung bringen, die man nicht verpasse dürfe. Es gelte jetzt, das Beste für die Region herauszuholen, so Gentges. Die Veranstaltung verstehe sich als eine Gedankenschmiede für den wirtschaftlichen Aufschwung. Sie beginnt um 15 Uhr.