„Klinik-Clowns“ aus Verviers suchen weitere Helfer

Die gemeinnützige Vereinigung 'Klinik-Clowns' aus Verviers wird immer beliebter. Neun freiwillige Helfer arbeiten im Krankenhaus 'Peltzer-La-Tourelle', um jungen Patienten ihren Klinik-Aufenthalt durch Clown-Vorstellungen zu erleichtern.

Vier weitere Freizeit-Komiker durchlaufen derzeit eine Spezial-Ausbildung. Sie sollen in den kommenden Monaten das neunköpfige Team verstärken. Die Vereinigung sucht weitere Angehörige. Die Organisation wurde 1998 vom ‚Rotary-Club‘ aus Verviers gegründet. Seither haben die ‚Klinik-Clowns‘ hunderte erkrankte Kinder und auch Erwachsene mit ihren Späßen aufgemuntert.