Staatsanwaltschaft Lüttich ermittelt gegen betrügerischen Bauunternehmer

Die Staatsanwaltschaft Lüttich ermittelt gegen einen Unternehmer aus Oupeye. Der Tatverdächtige soll illegale Einwanderer aus Polen und Ungarn auf Baustellen in der Region beschäftigt haben.

Belgische Arbeitnehmer des Betriebs wurden schrittweise durch die Billig-Lohn-Kräfte aus Osteuropa ersetzt. Zudem soll der Unternehmer mit gefälschten Rechnungen Steuerbeiträge in noch unbekannter Höhe hinterzogen haben.