Faires Eis: Nach Milch und Kakao das jüngste Kind von Faircoop

Milch, Vanille und Dame Blanche: Ab sofort kann man auch Eiscreme der landwirtschaftlichen Genossenschaft Faircoop kaufen. Zur Vorstellung war EU-Agrarkommissar Ciolos höchstpersönlich nach Francorchamps gekommen.

Faires Eis

„Gut und Fair“: Seit 2010 ist die landwirtschaftliche Genossenschaft Faircoop mit eigenen Produkten auf dem belgischen Markt. Nach der gelungenen Einführung der Fairebel-Milch und des Fairebel-Kakaos im letzten Jahr ist ab sofort ein weiteres Produkt des Labels landesweit in zahlreichen Supermärkten erhältlich: Fairebel-Eis in den drei Geschmackssorten Milch, Vanille und Dame Blanche.

Produziert wird das Eis bei dem regionalen Gastronomie-Lieferanten Gilfi in Francorchamps. Dort wurde das neue Produkt am Donnerstag offiziell vorgestellt. Landwirt Rainer Lentz aus Schoppen, Mitglied der Genossenschaft Faircoop, hob dabei noch einmal die Philosophie der Initiative hervor: faire Preise statt Almosen in Form von Subsidien.

Zur Vorstellung des neuen Produktes von Fairebel war neben dem wallonischen Landwirtschaftsminister auch EU-Agrarkommissar Ciolos angereist, der Faircoop-Präsident Erwin Schöpges dieses Versprechen bei der Grünen Woche in Berlin gegeben hatte. Lobende Worte fand der rumänische Kommissar nicht nur für die Eigendynamik der Landwirte, sondern auch für das neue Eis, das er als Erster testen durfte.


Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150