Eifel-Literatur-Festival: Sieben Lesungen ausverkauft

Vom 20. April bis 27. Oktober stehen 24 Lesungen auf dem Programm - unter anderem mit

dem dänischen Thriller-Autor Jussi Adler-Olsen und der Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller. 15.000 Besucher werden zu dem Festival erwartet.

Rund eine Woche vor dem Beginn des Eifel-Literatur-Festivals sind bereits sieben Lesungen ausverkauft. Dazu zählten Veranstaltungen mit Pater Anselm Grün, Donna Leon und die Auftakt-Lesung am 20. April mit dem dänischen Thriller-Autor Jussi Adler-Olsen in Bitburg, teilte Festivalchef Josef Zierden am Donnerstag in Prüm (Eifelkreis Bitburg-Prüm) mit.

Rund 10.000 Tickets für das Festival seien schon verkauft. „Der Vorverkauf ist hervorragend gelaufen“, sagte Zierden der dpa.

Zur zehnten Auflage des Eifel-Literatur-Festivals (bis 27. Oktober) erwartet Zierden insgesamt rund 15.000 Besucher. Auch Schriftstellerinnen Dora Heldt und Herta Müller, Theologe Hans Küng und Thilo Sarrazin stehen auf dem Programm des Lesefestivals mit 24 Veranstaltungen.

2010 zog das größte Literaturfestival in Rheinland-Pfalz rund 15.000 Besucher an. Es findet alle zwei Jahre statt. Das Festival gibt es seit 1994. Das Budget beläuft sich auf rund 300.000 Euro.

dpa - Archivbild: Oliver Berg (epa)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150