Edmund Stoffels zu den bevorstehenden Problemen im grenzüberschreitenden Bahnverkehr

Der Regionalabgeordnete Edmund Stoffels hat auf bevorstehende Probleme im grenzüberschreitenden Bahnverkehr Lüttich-Verviers und Aachen hingewiesen. Die Deutsche Bundesbahn will anscheinend die Stromversorgung verändern.

Dadurch müssten belgischerseits die Loks durch Dieselfahrzeuge ersetzt werden. In einer Reaktion auf die Einwände des sozialistischen Abgeordneten erklärte Minister Antoine, dass die Gespräche zwischen der belgischen und der deutschen Bahn diesbezüglich noch nicht abgeschlossen seien.