Abwasseranlage auf dem Flugplatz Spangdahlemwird überprüft

Der Ortsbürgermeister von Binsfeld will jetzt dass die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord die Abwasseranlage auf dem Flugplatz Spangdahlem überprüft.

In letzter Zeit hatte es Pannen gegeben. Vor vier Wochen war mit Enteisungsmitteln verschmutztes Wasser in den Linsenbach gelaufen. Als der US-Flughafen daraufhin die Zuleitung stoppte, waren in der vergangenen Woche nach Regenfällen die Überlaufbecken voll. Grund: die Kläranlage konnte die Menge nicht mehr bewältigen. Nach Angaben von Binsfelds Ortsbürgermeister Lothar Herres spricht dies für einen grundsätzlichen Fehler in der Anlage – er fordert, dass die deutschen Behörden, die die Anlage genehmigt haben, sie jetzt gründlich prüfen.