Gemeinderat Raeren billigt Ankauf von Immobilie

Der Gemeinderat Raeren hat gestern einer weiteren Mitgliedschaft in der Wirtschafts-Fördergesellschaft Ostbelgien zugestimmt. Zudem erwirbt die Gemeinde eine Immobilie in Rathaus-Nähe.

Der Kaufpreis beträgt 70.000 Euro. In dem Haus sollen Büros der Gemeinde-Verwaltung entstehen. Zwei Hilfsprojekte in Guatemala und Rumänien werden mit insgesamt rund 5.800 Euro unterstützt. Zustimmung gab es auch für eine Fahrbahn-Sanierung an einem Teilbereich der Roetgener Strasse und für den Bau eines Bürgersteigs im Ortsteil Merols.