Autowerkstattbesitzer Opfer von Scheckbetrug

Der Besitzer einer Autowerkstatt an der Neutralstraße in Lontzen ist Opfer von Betrügern geworden. Zwei unbekannte Täter bezahlten ein Gebrauchtfahrzeug mit gestohlenen Schecks.

Der Schaden wird mit 9000 Euro beziffert. Nach dem Fahrzeug vom Typ ‚Citroën Picasso‘ wird jetzt gesucht. Der Wagen war mit dem Händler-Kennzeichen ZDU 260 zugelassen.