„ART meets SCIENCE“ – „Züchtige Kunst“ im IKOB in Eupen

Der Künstler und Wissenschaftler Koen Van Mechelen wird Dienstagabend im Museum In den Looten unter dem Motto "Art meets Science" über seine Arbeit diskutieren.

"The Cosmopolitan Chicken" im Ikob in Eupen

"The Cosmopolitan Chicken" im Ikob in Eupen

Ob Huhn oder Ei zuerst war bleibt offen, aber der Künstler und Wissenschaftler Koen van Mechelen geht derzeit im IKOB der Entwicklung der Hühnerrassen auf den Grund. Für die noch bis zum 29. Mai laufende Ausstellung „The Cosmopolitan Chicken“ in Eupen  hat van Mechelen einen Käfigkomplex aufgebaut.

„Kunst oder Wissenschaft?“ – diese Frage soll Dienstag im Eupener IKOB vor dem Hintergrund der aktuellen Ausstellung „The Cosmopolitan Chicken“ diskutiert werden. Auch der einflussreiche Museumsmann und Documenta-9-Kurator Jan Hoet aus Gent und der aus der Eifel stammende Harvard-Absolvent und Genetik-Professor Joseph Lengeler nehmen an dem Diskussionsabend im IKOB teil.

Das BRF-Mittagsmagazin Brasserie sprach mit Francis Feidler, dem Leiter des IKOB, über den anstehenden Diskussionsabend und die aktuelle Ausstellung .

Bild: BRF Fernsehen

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150