Soldaten aus Bastogne nach Afghanistan

Die belgische Friedensmission in Afghanistan erhält Verstärkung durch 167 Soldaten aus Bastogne.

Die Militärs des ersten Artillerie-Regiments werden sich an der internationalen Schutztruppe IFOR beteiligen. In der Praxis sollen die Soldaten aus Bastogne den Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul überwachen.