Trierer Studenten befragen ausländische Touristen

Der Trierer Einzelhandel will den Verkauf an Touristen um rund 5 Millionen EURO im Jahr steigern.

Eine Studie der Universität Trier hat gezeigt, dass ausländische Besucher bereit sind, mehr Geld als bisher in der Stadt auszugeben. Die Studie war von der Trierer City-Initiative angeregt worden. Studenten der Fremdenverkehrsgeographie haben mehr als 500 Touristen befragt. Ausländische Besucher geben der Stadt zwar gute Noten, wünschen sich aber zum Beispiel bessere Sprachkenntnisse der Einzelhändler.