Messerstecherei in Eupen: Ermittlungen bald abgeschlossen

Die Eupener Staatsanwaltschaft rechnet damit, dass die Ermittlungen im Rahmen der Messerstecherei im Eupener Café "A ge Pömpke" zum Ende des Jahres abgeschlossen sein werden. Das sagte der Prokurator des Königs, Frederic Renier, dem BRF auf Anfrage.

Rekonstruktion der Messerstecherei im Eupener Café "A ge Pömpke" (Bild: Raffaela Schaus/BRF)

Rekonstruktion der Messerstecherei im Eupener Café "A ge Pömpke" (Bild: Raffaela Schaus/BRF)

Anschließend wird die Angelegenheit ihren juristischen Weg durchlaufen, so dass ein Assisenprozess frühestens Mitte des kommenden Jahres stattfinden könnte.

Bei der Messerstecherei waren zwei Menschen ums Leben gekommen. Fünf weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150