Alle Jahre wieder: „Christmas in a Box“ in Eupen

Nicht jeder hat das Glück, Weihnachten Geschenke auszupacken. Das will die Aktion "Christmas in a Box" des Serviceclubs Table Ronde Eupen ändern. Seit mehr als zehn Jahren gibt es das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und dem ÖSHZ.

Weihnachtsgeschenk (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Wavebreakmedia (YAYMicro))

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Wavebreakmedia (YAYMicro)

In diesem Jahr sollen rund 800 Bedürftige beschenkt werden, wie Manuel Staner erklärt. Dazu werden nun Geschenkpaten gesucht, damit diese Menschen ein Paket unter dem Baum haben.

Auf der Webseite von „Christmas in a Box“ kann man sich einschreiben, Altersklasse und Geschlecht wählen. Anschließend füllt man ein Paket von der Größe eines Schuhkartons mit einem oder mehreren kleinen Geschenken, packt es weihnachtlich ein und gibt es an den diversen Abgabestellen ab. Details sind auf der Webseite der Table Ronde nachzulesen.

 

lo/sr