Raeren: Öffentliche Versammlung zur Gemeinde-Analyse

Die Gemeinde Raeren bewirbt sich um die Förderung von Projekten der ländlichen Entwicklung seitens der Wallonischen Region.

Raeren Ortsschild

Illustrationsbild: Bruno Fahy/Belga

Vor diesem Hintergrund werden die Stärken und Schwächen der Gemeinde Raeren unter Beteiligung der Bürger analysiert. Eine erste öffentliche Versammlung dazu fand bereits statt. Jetzt liegen die Ergebnisse der Analyse vor. Ebenso die Ergebnisse der Zusammenstellung der objektiven Gegebenheiten, die die Gemeinde kennzeichnen.

Die Resultate der Analyse will die Gemeinde am Montag, dem 26. September, um 19:30 Uhr öffentlich vorstellen. Die Veranstaltung findet im Dorfhaus Eynatten statt. Vorgestellt wird ebenfalls der weitere Fahrplan für die Erstellung des neuen kommunalen Programms für die ländliche Entwicklung.

mitt/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150