Unfallfahrer aus Jalhay bleibt vorerst in Haft

Der Verursacher des tödlichen Verkehrsunfalls am vergangenen Sonntag in Jalhay bleibt vorerst in Haft.

Ortschild von Jalhay

Bild: Jean-Luc Flemal/Belga

Der Mann hatte auf der Flucht vor der Polizei mit überhöhter Geschwindigkeit einen 37-jährigen Motorradfahrer angefahren und ist ohne anzuhalten geflüchtet. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät.

Kurze Zeit später konnte der Unfallfahrer ermittelt und festgenommen werden. Seitdem ist er in Untersuchungshaft, die jetzt für einen Monat bestätigt wurde.

Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen Totschlags, Fahrerflucht und Fahren unter Einfluss.

Tödlicher Unfall in Jalhay: Fahrer bereits vorbestraft

lameuse/fk