Eschweiler: Autofahrer landet in der Inde

Am Freitagabend ist ein betrunkener Autofahrer mit seinem Fahrzeug in Eschweiler in der Inde gelandet.

Autofahrer landet in der Inde in Eschweiler

Bild: Polizei Aachen

Ein Augenzeuge hatte den Vorfall bei der Polizei Aachen gemeldet. Als die Polizisten ankamen, saß der Mann noch in seinem Auto. Er wurde von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit. Zum Glück führte die Inde auf Grund der Trockenheit Niedrigwasser, wie die Aachener Polizei schreibt.

Der Fahrer erklärte den Polizisten, dass er beim Abbiegen wohl die Breite der Straße unterschätzt hätte. Er sei die Böschung herunter gefahren. Als er im Flussbett stand, versuchte er noch, den nächsten „Notausgang“ zu suchen. Der Motor lief aber voll Wasser, so dass der Versuch misslang.

Die Beamten stellten einen deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer fest. Der Alkoholtest fiel positiv aus. Dem Fahrer wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

Der Wagen musste durch ein Spezialfahrzeug des Abschleppunternehmens geborgen werden.

mitt/km