Eupen: Betrüger fliegen bei der Führerscheinprüfung auf

In Eupen haben zwei Personen versucht, bei der theoretischen Führerscheinprüfung zu betrügen. Das meldet die Polizei der Zone Weser-Göhl.

Einsatzfahrzeug der Polizeizone Weser-Göhl (Bild: BRF)

Illustrationsbild: BRF

Eine Frau hatte am Mittwoch die theoretische Prüfung abgelegt und sich mit einem Personalausweis angemeldet. Bei der Frau handelte es sich jedoch nicht um die Person auf dem Personalausweis. Als die Polizei eintraf, versuchte die Frau sich zu verteidigen: Sie habe nicht gewusst, dass man die Prüfung nicht für jemand anderes ablegen darf.

Nur wenig später wurde die Polizei erneut zur Prüfstelle gerufen. Diesmal hatte ein Mann versucht, mit Hilfe einer Kamera seine Prüfung abzulegen. Der Betrüger konnte allerdings fliehen.

mitt/ale