Radfahrer bei Überholmanöver verletzt – Autofahrer flüchtet

In der Oestraße in Eupen ist es am Samstag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Radfahrer verletzt wurde.

Der 57-jährige Radfahrer war von Eupen in Richtung Baelen unterwegs. Zwischen Kabelwerk und Camping Hertogenwald wurde er von einem Auto überholt – trotz durchgezogener weißer Linie.

Dabei kam es zum Kontakt, wodurch der Radfahrer stürzte. Der Autofahrer fuhr weiter in Richtung Baelen.

Der Radfahrer wurde am Handgelenk verletzt und zog sich blutende Schürfwunden an Beinen und Armen zu.

Die Polizei versucht nun, den Unfallfahrer zu ermitteln. Mehrere Zeugenaussagen und Kameraaufzeichnungen lassen auf eine Identifizierung hoffen, wie die Polizei der Zone Weser-Göhl in einer Pressemitteilung schreibt.

In Kelmis hat ein junger Einbrecher aus einem leerstehenden Laden Alkohol gestohlen. Er wurde laut Polizei in der Nähe des Tatorts festgenommen.

mitt/km