Mehrere Einbrüche und Diebstähle in Lontzen und Raeren

Die Polizei der Zone Weser-Göhl hat es mit mehreren Einbruchs- und Diebstahlsfällen in Lontzen und Raeren zu tun.

In der Lontzener Schlossstraße sind Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag in zwei Wohnhäuser eingebrochen. In beiden Fällen gelangten der oder die Täter jeweils durch eine nicht verschlossene Tür ins Innere. Unter anderem wurden ein Laptop, Tablets und Schuhe gestohlen.

In der Limburger Straße in Lontzen ist ein Kleinwagen geklaut worden. Polizisten haben den Diebstahl des Citroën C1 Montagfrüh festgestellt.

In Raeren haben Montagabend zwei Täter eine gute Gelegenheit zum Diebstahl genutzt. Die Bewohnerin eines Hauses in der Eupener Straße war gerade zum Blumengießen herausgegangen und hatte dabei ihr Garagentor offenstehen lassen. Die beiden Männer sahen das, gingen hinein und suchten nach Wertsachen.

Als die Bewohnerin zurückkam, bemerkte sie die Diebe. Die ergriffen die Flucht und ließen dabei Bargeld mitgehen.

mitt/fk