31. Oldtimer-Rundfahrt des Königlichen Auto-Moto-Clubs Eupen

An diesem Sonntag, dem 12. Juni, findet nach zweijähriger Corona-Pause zum 31. Mal die Oldtimer-Rundfahrt des Königlichen Auto-Moto-Clubs Eupen statt.

Oldtimer (Illustrationjsbild: Bildagentur PantherMedia/nelsonart)

Illustrationjsbild: Bildagentur PantherMedia/nelsonart

„Treffpunkt ist an der Weser-Talsperre, ab 9 Uhr kann sich eingeschrieben werden. Ab 10 Uhr geht es dann los“, erklärt der Vorsitzende des Clubs, René Opsomer. Oldtimer-Besitzer können auch spontan mitmachen. Das Baujahr muss vor 1990 sein.

„Die Fahrt ist vorbereitet und zweimal 65 Kilometer lang, vormittags und nachmittags. Die Mittagspause ist auf holländischer Seite geplant. Aber eigentlich ist jeder Teilnehmer frei zu halten, wo er möchte, und zu essen, wo er möchte.“

Das Ziel ist wieder die Eupener Talsperre.

js/sr