Einbruchsdiebstahl in Lontzen – Rollatorfahrer bei Unfall in Eupen leicht verletzt

In Lontzen ist am frühen Donnerstagmorgen in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Dabei gelang es dem oder den Tätern, das elektrische Garagentor zu öffnen.

Das ganze Erdgeschoss wurde durchsucht. Vor Ort blieben Sicherheitsschuhe zurück, und schwarze Nike-Schuhe wurden entwendet. Weiteres Diebesgut müsse noch bestimmt werden, so die Polizei.

In Eupen ist am Mittwochabend ein Rollatorfahrer bei einem Unfall leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei stieß der elektrische Rollator auf einem Zebrastreifen mit einem PKW zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Der Rollator-Fahrer erlitt leichte Prellungen. Der 18-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

mitt/mb