Polizeibericht: Auto in Lontzen gestohlen – Fahrrad bleibt liegen

In Lontzen ist in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Auto gestohlen worden. Das meldet die Polizei der Zone Weser-Göhl.

Der oder die Täter stiegen über den Zaun des Grundstücks und dann durch eine unverschlossene Kellertüre in das Haus ein. Im Erdgeschoss stahlen sie die zwei Schlüssel eines Dacia Logan Kombi.

Außerdem schoben sie ein Fahrrad aus dem Keller, ließen es aber auf dem Grundstück liegen. Wie die Polizei schreibt, hatten sie vermutlich vor, das Fahrrad im Kofferraum des Fahrzeugs zu transportieren. Allerdings war dort ein Hundegitter fest verbaut.

Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

mitt/km