Einbruch in Lontzen: Bewohner überraschen Diebe

Schreckmoment für die Bewohner eines Hauses in Lontzen Donnerstagnacht: Gegen kurz vor drei Uhr drücken unbekannte Täter in der König-Baudouin-Straße ein Fenster des Hauses auf und verschaffen sich auf diese Weise Zugang.

Während sie das Innere durchsuchen, wachen die Bewohner durch die Geräusche auf. Sie machen das Licht und die Musikanlage an. Die Einbrecher werden verschreckt und ergreifen die Flucht.

Außerdem haben Polizisten der Zone Weser-Göhl am Donnerstagnachmittag in Kelmis einen Autofahrer in der Neustraße kontrolliert. Der 24-Jährige stand unter Drogeneinfluss. Sein Führerschein wurde eingezogen.

mitt/fk