Zwei Jahre Haft wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern

Das Eupener Strafgericht hat einen Mann wegen des sexuellen Missbrauchs zweier Kinder zu insgesamt zwei Jahren Haft verurteilt. Ein Drittel der Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

Justizgebäude Eupen (Bild: Julien Claessen/BRF)

Justizgebäude in Eupen (Bild: Julien Claessen/BRF)

Der Mann hatte die etwa zehn Jahre alten Kinder mehrmals unsittlich im Intimbereich berührt. Die Taten haben sich in der Wohnung des Mannes ereignet oder wenn er mit den Kindern ins Schwimmbad ging.

Er besuchte regelmäßig die Familie, die vor sieben Jahren nach Eupen gezogen war, um der Mutter zu helfen.

Der Angeklagte hat die Vorwürfe bestritten. Experten hielten die Aussagen der Opfer allerdings für glaubwürdig.

Kurz vor dem Prozess ist der aus Bosnien und Herzegowina stammende Mann in seine Heimat zurückgekehrt.

belga/fk