Urteil nach Flucht im Polizeiwagen

Das Eupener Strafgericht hat einen 30-jährigen Mann aus Vielsalm zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einer Geldstrafe von 400 Euro verurteilt.

Justizgebäude Eupen (Bild: Julien Claessen/BRF)

Bild: Julien Claessen/BRF

Der Mann war im Dezember des vergangenen Jahres bei einer Polizeikontrolle in Büllingen geflüchtet – ausgerechnet in einem Polizeiwagen.

Vorher hatte er im betrunkenen Zustand in einem Kreisverkehr in Büllingen die Kontrolle über sein Auto verloren.

Seine Flucht mit dem Polizeiwagen führte ihn zwei Kilometer weit, dann wurde er von einem anderen Polizeiwagen ausgebremst.

belga/fk