Führerscheinprüfung unter Drogen

Die Weser-Göhl-Polizei berichtet am Donnerstag über das abrupte Ende einer Fahrprüfung. Die Beamte waren Mittwochnachmittag in die Eupener König-Albert-Allee gerufen worden.

Auto (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Mihai Barbu)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Mihai Barbu

Dort war es während der praktischen Fahrprüfung eines jungen Mannes zu Problemen gekommen. Der 19-Jährige war vom Fahrprüfer aus dem Auto geworfen worden, weil er unter Drogen stand.

Den eintreffenden Beamten gegenüber war er aggressiv. Der Drogentest fiel positiv aus. Seinen Lizenzführerschein ist der junge Mann erstmal wieder los.

mitt/vk