Polizeibericht: Drogen und Betäubungsmittel am Steuer, ohne Führerschein unterwegs

In Kelmis hat die Polizei am Montag gleich zwei Fahrern den Führerschein entzogen. Ein 20-jähriger Fahrer zeigte Anzeichen eines Drogenkonsums.

Der Test fiel positiv aus, auch wurde eine kleine Menge Drogen sichergestellt. Wenig später fiel den Beamten ein weiterer Fahrer auf. Der 23-jährige stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Ebenfalls im Kelmis kontrollierte die Polizei am Montagnachmittag einen 40-jährigen Fahrer. Der Mann war ohne gültigen Führerschein unterwegs, die technische Kontrolle seines Fahrzeugs war abgelaufen. Die Polizei legte das Fahrzeug still.

mitt/ale