Moresnet: Palliativpflege-Einheit künftig auch Teil des Netzwerkes MOVE

Die Palliativpflege-Einheit im Pflegezentrum St. Joseph in Moresnet wird künftig auch zum Kliniknetzwerk MOVE gehören.

Die Interkommunale der Wohn- und Pflegezentren Inago hat sich für das Netzwerk entschieden, dem auch die Krankenhäuser von Eupen und St. Vith sowie das CHC Verviers angeschlossen sind. Das wurde am Donnerstagabend im Gemeinderat von Bleyberg bekannt.

Die Palliativstation wird weiter in Moresnet bleiben. In der dortigen Polyklinik sollen schwerpunktmäßig Chirurgie und Radiologie angeboten werden. Die Details der Zusammenarbeit sollen im Januar erörtert werden.

vedia/mb