Zusätzlicher Wohnraum auf Gelände Couturier in St. Vith

In St. Vith kann auf dem Gelände der ehemaligen Sägerei "Couturier" neuer Wohnraum entstehen. Möglich sind bis zu 80 neue Wohneinheiten.

Damit könne man dem wachsenden Bedarf der Stadt St. Vith gerecht werden, erklärt DG-Raumordnungsminister Antoniadis, der die Sektorenplanänderung genehmigt hatte.

Der Bedarf an Wohnungen für die Stadt St. Vith bis zum Jahr 2030 wird auf rund 450 zusätzliche Wohneinheiten geschätzt. Die mittlerweile verfallenen Sägerei-Gebäude sind bereits abgerissen. Jetzt kann das Gelände saniert werden.

mitt/vk