Frauen bestehlen Seniorin in Eupen – Schlägerei in Kelmis

In Eupen ist am Samstag eine ältere Dame Opfer von zwei Diebinnen geworden.

Zwei Frauen hatten am Haus der Seniorin geschellt. Eine der beiden lenkte die Seniorin ab, die andere durchsuchte die Wohnung und entwendete Bargeld, Schmuck und Kreditkarten. Kurze Zeit später wurde bereits versucht, Geld abzuheben, wie die Polizei der Zone Weser-Göhl mitteilt. Das Opfer hat Anzeige erstattet.

Bei einem Fußballspiel von zwei Altherrenmannschaften in Kelmis ist am Samstag auf dem Spielfeld eine Schlägerei ausgebrochen. Dabei wurden auch Personen verletzt. Wie die Polizei schreibt, wurde einer der Spieler niedergeschlagen, am Boden liegend trat ihm ein anderer Spieler mit den Stollen voraus ins Gesicht. Zwei Krankenwagen und ein Notarzt rückten an. Die Gründe sind nach Angaben der Polizei noch nicht ganz klar. Es wurde eine Anzeige aufgenommen.

In der Limburger Straße in Lontzen ist Samstag gegen 18:30 Uhr ein 31-jähriger Autofahrer verunglückt. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, das der Mutter des Beifahrers gehört. Das Auto prallte gegen einen Lichtmast. Der Fahrer besaß keinen Führerschein, wie die Polizei meldet. Außerdem stand er unter Alkoholeinfluss.

mitt/km