„Kiwanis Kelmis Inspiration“ lädt zum traditionellen Suppenessen ein

Nach einjähriger, situationsbedingter Pause lädt der Damen-Service-Club "Kiwanis Kelmis Inspiration" wieder zum Suppenessen ein. Normalerweise veranstalten die Damen das Event zugunsten der Kinder dieser Welt und in unserer Region im Frühjahr. Nach der langen Coronapause fällt es nun in den Herbst.

Marita Quetsch und Hilla Conraeds vom Kiwanis Club Inspiration in Kelmis

Marita Quetsch und Hilla Conraeds vom Kiwanis Club Inspiration in Kelmis (Bild: Manuel Zimmermann/BRF)

Serviert werden acht verschiedene, mit Liebe zubereitete Suppen – kostenfrei. Spenden sind allerdings gerne gesehen. Sie kommen den verschiedenen Projekten des Clubs zugute. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Unterstützung der Kinder, die unter den Folgen der Hochwasserkatastrophe im Juli leiden.

Nach dem Essen gibt es die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Spaziergang durch den Hauseter Wald. Zudem bieten die Damen des Serviceclubs eine vielfältige Kuchenauswahl mit Kaffee und anderen Getränken an.

Das Suppenesssen findet am Sonntag, dem 03. Oktober ab 11:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Hauset (Kirchstraße 97) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kiwanis Kelmis Inspiration wurde vor vier Jahren als 1. Kiwanis Frauen-Club in Ostbelgien gegründet. 19 Damen setzen sich mit ihrem sozialem Engagement dafür ein, Kindern und Jugendlichen eine bessere Lebenssituation zu schaffen.

js/sh