Trauriger Rekord: 22 Führerscheine in Tiège und Spixhe eingezogen

Die Verkehrspolizei der Zone Fagne hat am Samstagabend rund 227 Fahrzeuge in Tiège in der Gemeinde Jalhay und in Spixhe in der Gemeinde Theux kontrolliert.

Blaulicht (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Chalabala)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Chalabala

Dabei haben die Beamten von 22 Fahrern den Führerschein eingezogen, weil diese unter Einfluss von Drogen oder Alkohol waren. Bei zwei Fahrern fiel der Alkoholtest besonders hoch aus. Sie mussten ihren Führerschein sofort für 15 Tage abgeben.

Dass lediglich fünf Beamte an einem Abend so viele Führerscheine beschlagnahmen, sei ein trauriger Rekord. Das hat die Polizei der Zeitung La Meuse mitgeteilt.

meuse/rasch