Eupen: Betrunkener Autofahrer verursacht gleich zwei Unfälle

Am Freitagnachmittag hat ein betrunkener Autofahrer gleich zwei Unfälle in Eupen verursacht.

Zunächst fuhr der 49-jährige Mann beim Ausparken am Scheiblerplatz frontal auf ein fahrendes Fahrzeug und flüchtete dann. Wenige Minuten später fuhr er am Olengraben auf einen vorausfahrenden PKW.

Nach Angaben der Polizei stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss und besaß keinen gültigen Führerschein. In beiden Fällen entstand nur Sachschaden.

Bei zwei weiteren Unfällen in Eupen wurden drei Personen leicht verletzt. Auf der Frankendelle stieß am Freitagnachmittag ein 22-Jähriger bei einem Abbiegemanöver auf ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Am Samstagmittag fuhr ein 44-jähriger Autofahrer auf der Herbesthaler Straße auf den Pkw einer 18-Jährigen auf. Beide Fahrer wurden dabei leicht verletzt.

mitt/mb