Ladies Run and Walk tut in diesem Jahr doppelt und dreifach gut

Der Eupener Ladies Run and Walk findet am kommenden Sonntag, den 12. September, bereits zum fünften Mal statt. Der sportliche Aspekt steht bei dieser Veranstaltung eher weniger im Vordergrund, sondern mehr der positive Einfluss des Sports auf den Körper.

"Ladies Run and Walk" 2018 in Eupen (Archivbild: Christophe Ramjoie/BRF)

"Ladies Run and Walk" 2018 in Eupen (Archivbild: Christophe Ramjoie/BRF)

Die Veranstaltung tut nicht nur dem Körper gut, sondern erfüllt gleich mehrere positive Punkte, erklärt Anne Brüll vom Eupener Sportbund. „Weil wir in diesem Jahr den Erlös nicht nur dem Fonds Doktor Emil Brüls, also dem Krankenhaus in Eupen zukommen lassen, sondern obendrauf auch noch den Opfern der Flutwasserkatastrophe in Ostbelgien“, so Anne Brüll.

„Wir wollen auf die Krankheit Krebs aufmerksam machen, wie man präventiv durch Bewegung, durch Sport seine Gesundheit stärken kann. Aber auch in der Therapie wollen wir darauf aufmerksam machen, dass es helfen kann, besser mit der Krankheit umgehen zu können.“

Der Erlös fließt u.a. in Haarersatzteile und Nagellacke für die Patientinnen.

 

cr/cs