Eifelpolizei: Ladendiebe ausfindig gemacht und Betäubungsmittel sichergestellt

Die Polizeizone Eifel konnte am Sonntagmittag zwei Ladendiebe ausfindig machen. Sie hatten kurz zuvor mehrere Gegenstände aus einem Supermarkt in St. Vith entwendet.

Wenig später konnte die Polizei die beiden dann im Stadtzentrum stellen.

Ebenfalls in St. Vith hat die Polizei am Freitagabend Betäubungsmittel sicherstellen können. Zwei der vier kontrollierten Personen waren minderjährig.

Ungefähr zur gleichen Zeit am Freitag wurden auch Beamte nach Sourbrodt gerufen. Zwei dunkel gekleidete Personen wurden verdächtigt, in eine Metzgerei einzubrechen. Vor Ort erwischt die Polizei die Verdächtigen dann aber nicht beim Einbruch, sondern beim Konsumieren von Drogen.

mitt/rasch