Einbruch in Mehrparteienhaus in Eupen – Betrunkener LKW-Fahrer in Lichtenbusch

In Eupen sind am Donnerstagvormittag Einbrecher in ein Mehrparteienhaus am Eichenberg eingedrungen.

Polizei-Logo (Illustrationsbild: Yorick Jansens/Belga)

Polizei-Logo (Illustrationsbild: Yorick Jansens/Belga)

Im Inneren brachen die Einbrecher die Tür zu einer Wohnung auf. Was gestohlen wurde, konnte die Polizei noch nicht mitteilen.

In Lichtenbusch hat die Polizei einen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der offensichtlich stark betrunken war. Der Lastwagen hatte auf Höhe der Grundschule einen Poller berührt. Daraufhin setzte der Fahrer mehrfach zurück und fuhr dann immer wieder gegen den Poller. Der Führerschein wurde eingezogen.

mitt/sp