Hellenthal zeigt Regenbogenfarben

Die Gemeinde Hellenthal wird am Mittwoch ein Zeichen setzen für Vielfalt, Toleranz, Respekt und Solidarität.

Hellenthals Bürgermeister Rudolf Westerburg hat veranlasst, dass am Spieltag der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn zwischen 18 Uhr und 24 Uhr das Rathausnebengebäude „Weißes Haus“ mit Regenbogenfarben angestrahlt wird.

Damit reagiert die Gemeinde auf die Entscheidung der UEFA, dass das Fußballstadion in München am Mittwoch beim EM-Vorrundenspiel Deutschland gegen Ungarn nicht in Regenbogenfarben gehüllt werden darf.

mitt/lo