Deidenberg: Straßenbauarbeiten verursachen Wasserverschmutzung

Bei Straßenbauarbeiten in Deidenberg ist verunreinigtes Wasser in die Amel gelangt. Trotz des Regenwetters hatte die Straßenbaufirma eine Klebeschicht aufgetragen, durch den Regen wurde diese jedoch weggespült und gelangte durch Abflüsse in die Amel.

Straßenarbeiten in Deidenberg (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Straßenarbeiten in Deidenberg (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Die Gemeinde veranlasste die Schließung aller Abflussrohre, die in die Amel münden. Wie die Polizei der Zone Eifel berichtet, wurde eine spezialisierte Firma damit beauftragt, das angestaute Wasser abzupumpen.

Der Umweltdienst der Gemeinde, die Feuerwehr und die Umweltpolizei waren vor Ort. Die Straßenbaufirma wurde protokolliert.

mitt/lo