Mann vergewaltigt Töchter in Bütgenbach – Zehn Jahre Haft

Das Strafgericht Eupen hat einen Mann zu zehn Jahren Gefängnis mit anschließender Sicherungsverwahrung von 15 Jahren verurteilt. Der Mann wurde für schuldig befunden, seine drei kleinen Töchter vergewaltigt zu haben.

Justizgebäude Eupen (Bild: Julien Claessen/BRF)

Bild: Julien Claessen/BRF

Die Kinder waren zum Zeitpunkt der Taten höchstens drei bis fünf Jahre alt.

Der Mann stammt aus dem flämischen Aalst, die Taten fanden aber im Haus seines Vaters in Bütgenbach statt. Die Polizei hatte anhand von Videoaufnahmen Täter und Tatort bestimmen können.

Seine Töchter muss der Mann mit 9.000 Euro entschädigen.

belga/vk