Auf E-Bike-Tour mit dem Dorfhaus Eynatten

Wenn die Sonne scheint, dann bekommt man Lust, draußen aktiv zu werden. Dessen ist sich das Dorfhaus Eynatten bewusst und will zudem Menschen zusammenbringen, damit sie etwas gemeinsam unternehmen. Neu im Angebot sind jetzt E-Bike-Touren. 

E-Bikes warten auf die nächste Tour

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / ABBPhoto

Eine Wandergruppe besteht schon länger unter dem Dach des Dorfhauses Eynatten. Aber neuerdings kann man auch E-Bike fahren in der Gruppe, weil Außenaktivitäten unter bestimmten Auflagen wieder erlaubt sind – dank der Lockerungen der Corona-Maßnahmen. „Gott sei Dank geht das ja wieder“, sagt Werner Kalff vom Vorstand der VOG Dorfhaus Eynatten, „man darf ja wieder mit bis zu zehn zusammen was draußen machen.“

Grundsätzlich können auch Leute mitfahren, die kein eigenes E-Bike haben, denn das Dorfhaus Eynatten bietet zwei Räder zum Verleihen an. Kostenpunkt: 10 Euro für einen Nachmittag. Bis zu zehn Teilnehmer dürfen mitmachen, daher sollte man sich vorher anmelden. Für die erste E-Bike-Tour am Dienstag, dem 4. Mai, sind noch Plätze frei.

Prinzipiell gilt das Angebot auch bei schlechtem Wetter, ob die Tour tatsächlich stattfindet, entscheidet die Gruppe kurzfristig. „Wir treffen uns auf jeden Fall“, so Werner Kalff, „Die Gruppe entscheidet gemeinsam mit mir, ob wir eine kleine oder eine größere Runde drehen – das hängt ja ein bisschen von den Teilnehmern ab.“

Infos und Anmeldungen

Treffpunkt: Jeden Dienstag um 13:30 Uhr am Dorfhaus Eynatten,
Anmeldungen unter info@treffpunkt-eynatten.be, weitere Infos auf der Webseite vom Dorfhaus Eynatten.

js/sh