Aktion: Wildblumensamen in St. Vith zu verschenken

Die Gemeinde St. Vith möchte auch in diesem Jahr bunter, natürlicher und insektenfreundlicher werden und verschenkt Saatgut für Blumenwiesen.

Eine Blumenwiese, die aus dem Saatgut 2020 entstanden ist (Bild: Gemeinde St. Vith)

Eine Blumenwiese, die aus dem Saatgut 2020 entstanden ist (Bild: Gemeinde St. Vith)

Diese Aktion war im letzten Jahr ein großer Erfolg. Viele Bürger hatten sich kostenloses Saatgut abgeholt. „Wir konnten im Laufe des Jahres feststellen, dass effektiv links und rechts in den Gärten Blumenwiesen umgesetzt und verzaubert worden sind“, freut sich Marc Goffinet, Schöffe für Energie, Landwirtschaft und Biodiversität in St. Vith.

Die Saatmischung ist ein spezielles Bienengemisch, wie sie auch bereits letztes Jahr verschenkt wurde. Die Mischung wurde in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein St. Vith und Umgebung und einem lokalen Unternehmen zusammengestellt, „die auf unsere Region, auf unsere klimatischen Verhältnisse abgestimmt ist“, erklärt Goffinet. Dabei ist das Saatgut nicht nur speziell für Bienen geeignet, sondern auch für alle anderen Insektenarten.

Vom 19. April bis zum 25. April kann man bei der Gemeinde St. Vith Wildblumensamen bestellen.

sn