Fünfjähriger Junge starb bei Hausbrand in Kerkrade

Ein fünfjähriger Junge ist bei einem Brand in einem Einfamilienhaus im niederländischen Kerkrade ums Leben gekommen.

Die Feuerwehr rettete die Mutter, die Schwester und einen Onkel leicht verletzt aus dem Erdgeschoss. Beim gescheiterten Rettungsversuch für den Jungen auf der ersten Etage wurden drei Wehrleute leicht verletzt. Die Brandursache steht nach Angaben der Feuerwehr nicht fest.