Eupen: Freilaufender Hund greift Katze und weiteren Hund an

Am Samstag hat in Eupen ein freilaufender Hund eine Katze sowie einen anderen Hund angegriffen. Die Polizei der Zone Weser-Göhl war gegen Mittag in die Theodor-Mooren-Straße gerufen worden. Dort hatte der Hund eine Katze gerissen.

Vor Ort meldete sich dann eine weitere Person, da der Hund auch einen anderen Hund angefallen hatte. Der Hund konnte eingefangen werden und zum Tierheim gebracht werden.

Die Halterin, die bereits auf der Suche nach ihm war, erklärte, dass er aus ihrem Garten entlaufen sei und normalerweise in der Öffentlichkeit immer einen Maulkorb trage.

Außerdem meldet die Polizeizone Weser-Göhl Einbrüche in zwei Filialen einer Metzgereikette in Eupen und Lontzen. Dort haben unbekannte Personen versucht, Geld aus den Einzahlungsautomaten im Inneren zu entwenden. Da die aber bei Geschäftsschluss geleert worden waren, wurde nichts entwendet.

mitt/lo