Stadtrat Eupen zeigt St. Nikolaus Kirche die halb-kalte Schulter – Sorge um Tennisverein

Bei der Erneuerung der Heizung für die Eupener St. Nikolaus Pfarrkirche ist es zu einer Kostenexplosion gekommen: Die ursprünglich veranschlagten Projektkosten lagen bei 80.000 Euro. Das Projekt der Kirchenfabrik musste aber laut Stadtrat erweitert und angepasst werden. Nach Ausschreibung belaufen sich die Kosten mittlerweile auf 326.000 Euro.

Nikolaus-Kirche in Eupen

Die Nikolaus-Kirche in Eupen (Bild: Toni Wimmer/BRF)

Die Stadt Eupen berechnet ihren Zuschuss von 20 Prozent aber auf einen gedeckelten Betrag von 200.000 Euro. Konkret erhält die Kirchenfabrik also 40.000 Euro.

Sorgen um Königlichen Tennis-Club Eupen

Der Traditions-Sportverein aus der Unterstadt hat hohe Verbindlichkeiten bei der Stadt. Das wurde am Dienstagabend auf der Stadtratssitzung bekannt, als der neue Mietvertrag für den Tennispark Hütte gebilligt werden musste. Dabei wurde von der SPplus-Fraktion die Sorge geäußert, ob der Verein die Schulden mittelfristig abbauen kann. Es geht um eine Gesamtverbindlichkeit von exakt 398.680,70 Euro. Sie stammt aus Investitionen in Gebäude und Sportanlagen.

Zankapfel Verkehrsführung Bahnhof und Werthplatz

Für Uneinigkeit im Stadtrat sorgt weiterhin die Verkehrsführung am Bahnhof und die Umgestaltung des Werthplatzes. Laut Alexander Pons von der CSP-Fraktion führt das ganze Projekt in die Sackgasse. Man sei weiterhin gegen diese Umgestaltung.

Bauschöffe Michael Scholl gab den Verkehrsteilnehmern, die von der Bahnhofstraße nicht direkt in die Hookstraße abbiegen dürfen, den Tipp, bis zum Kreisverkehr des Rathausplatzes zu fahren und dort umzukehren, um anschließend von der Aachener Straße aus zum Werthplatz zu gelangen. Durch die neue Verkehrsführung kann der Werthplatz auch nicht mehr wie bisher über den Holftert angesteuert werden. Das sorgt vor allem für Unmut bei Anwohnern in der Bahnhofstraße, die jetzt einen langen Umweg in Kauf nehmen müssen.

Im Rahmen der Werthplatzneugestaltung erklärte Scholl, dass es zukünftig einen Reisebuskurzzeitparkplatz am Eupener Rathhausplatz geben werde, da dort zu einem späteren Zeitpunkt auch das Tourist Info Eupen neu einziehen soll. Weitere Kurzzeitparkplätze für Reisebusse befinden sich laut Scholl auf dem Bushof, auf der Frankendelle und in Kettenis hinter der Sporthalle. Auf dem Werthplatz können Reisebusse nicht mehr parken.

Scholl kündigte an, dass in dieser Angelegenheit noch nicht das letzte Wort gesprochen sei, da die Eisenbahn eine Bahnunterführung zwischen der Aachener Straße und der Bahnhofstraße plane. Über einen mögliche Zeitrahmen gab es keine Angaben.

Weitere Unterhaltsarbeiten geplant

In folgenden Straßen sind 2021 Unterhaltsarbeiten geplant: Am Busch, Bergstraße, Burgundstraße, Hochstraße, Hütte, Kehrweg, Langesthal, Merolser Straße, Nispert, Oberste Heide, im Wohngebiet von Raerenpfad, Rotkreuzstraße, Schnellewindgasse, Selterschlag, Siebenponisweg, Simarstraße sowie im Kreuzungsbereich Brackvenn. Nach dem Winter werden noch weitere Straßen begutachtet. Dadurch könnte die Liste noch um einige Straßen länger werden.

Zuschuss Tierheim neu geregelt

Ab 2021 wird dem Tierheim Eupen ein jährlicher Zuschuss in Höhe von 0,50 Euro pro Einwohner gezahlt. Auch andere Gemeinden beteiligen sich an den Zuschüssen für die V.o.G. Tierschutzgesellschaft Eupen, da das Tierheim auch streunende Hunde aus Nachbargemeinden aufnimmt.

Stellenausschreibung Finanzdirektor

Am 1. Mai 2022 wird die Stelle des Finanzdirektors der Stadt Eupen vakant. Der Stadtrat hat die Bedingungen für die Neubesetzung der Stelle festgelegt.

Manuel Zimmermann