Polizeibericht: Illegale Geburtstagsparty und Weltkriegsmunition in St. Vith

Die Eifelpolizei hat am Mittwochnachmittag in St. Vith vier Jugendliche bei einer Geburtstagsparty erwischt. Wegen Nichteinhaltung der Corona-Regeln erhielten sie ein Protokoll.

Außerdem wurde auf einem Feld in St. Vith am Mittwoch eine größere Menge Munition aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Entminungsdienst wurde benachrichtigt.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150