Premiere des Kurzfilms „Indigo“ in St. Vith

Der St. Vither Julius Pfeiffer stellt am kommenden Wochenende seinen ersten Kurzfilm vor.

Bild: Gary Fank/BRF

Filmdreh von Julius Pfeiffer in St. Vith (Bild: Gary Fank/BRF)

Der Film mit dem Titel „Indigo“ wurde im Raum St. Vith gedreht. Die Premiere findet am 10. und 11. Oktober im Kino Corso statt.

Die Vorstellung am 10. Oktober ist ausgebucht. Für den 11. Oktober sind noch Plätze verfügbar. Das Kino Corso nimmt Reservierungen ausschließlich per E-Mail unter info@arsvitha.be bis zum 9. Oktober um 14 Uhr entgegen.

Julius Pfeiffer studiert an der Hochschule Mainz und hat selbst Regie geführt. Vier Darsteller und neun Mitstudenten haben an seinem ersten größeren Filmprojekt mitgearbeitet.

Filmset Eifel: St. Vither Student dreht ersten Kurzfilm

mitt/rs