Trockenheit: Burg-Reuland, Steffeshausen und Auel mit deutschem Wasser versorgt

Wegen der anhaltenden Trockenheit werden die Ortschaften Burg-Reuland, Steffeshausen und Auel ab kommendem Dienstag mit Trinkwasser aus Deutschland versorgt.

Gemeindehaus von Burg Reuland

Archivbild: Julien Claessen/BRF

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass dieses Wasser sehr kalkhaltig ist. Darum empfiehlt sie, Haushaltsgeräte, wenn nötig, zu entkalken.

Die Gemeinde könne jedenfalls nicht für Schäden haftbar gemacht werden, heißt es in einer Mitteilung.

sp