Bütgenbach muss Trinkwassertransporte organisieren

Wegen der andauernden Trockenheit ist die Gemeinde Bütgenbach dazu gezwungen, Transporte zu organisieren, um die Wasserversorgung in der Gemeinde zu garantieren.

Trinkwasseraufbereitungsanlage der Perlenbachtalsperre bei Monschau (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Trinkwasseraufbereitungsanlage der Perlenbachtalsperre bei Monschau: Der Wasserversorgungszweckverband Perlenbach hilft auch der Gemeinde Bütgenbach mit Trinkwasser aus (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Außerdem wird die Bevölkerung erneut dazu aufgerufen, das Trinkwasser sparsam zu nutzen: Gärten sollen nur sparsam gewässert werden, Grünflächen gar nicht. Autos sollen nicht gewaschen, Schwimmbecken und Swimmingpools nicht gefüllt werden.

Die Gemeinde erinnert ebenfalls daran, dass die öffentlichen Wasserentnahmestellen in der jetzigen Phase für die Wasserversorgung der Tiere dienen soll.

Durch sparsamen und verantwortungsvollen Gebrauch sollen alle dazu beitragen, dass es nicht zu unnötigen, teuren Transporten von Trinkwasser kommen muss.

mitt/lo