Polizeizone Weser-Göhl: Mehrere Fahrer unter Drogeneinfluss

In Lontzen hat die Polizei am Dienstagabend einen Autofahrer kontrolliert, der unter Einfluss von Drogen stand.

Zudem stellten die Beamten fest, dass das Auto nicht versichert war und ein falsches Kennzeichen trug.

Auch in Eupen kontrollierte die Polizei am Dienstagnachmittag gleich zwei Autofahrer, die unter Drogeneinfluss standen. Beiden wurde der Führerschein entzogen. Einer der Fahrer wollte seinen Pkw trotz Fahrverbot weiter steuern. Daraufhin wurde das Auto sichergestellt.

Die Polizei der Zone Weser-Göhl hat am Dienstagnachmittag außerdem drei Fußgänger kontrolliert. Sie waren am Olengraben in Eupen unterwegs. Als sie die Polizei-Streife sahen, verhielten sie sich auffällig nervös. Die Beamten haben Betäubungsmittel bei den drei Personen gefunden.

mitt/rasch

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150